Von windhage

Begleitprüfer

Heute war ich Begleitprüfer bei der Abnahme des Grund- und Leistungsscheines der Österr. Wasserrettung. An diesem Wochenende kann die Prüfung zum ÖWR* und ÖWR** Taucher abgeschlossen werden.
HERZLICHE GRATULATION AN ALLE!!!

Von windhage

XR-Kurs mit Wasserrettung Bozen

Wieder Zwei, die ab sofort auch Helium in ihren Lungen haben beim Tauchen. Fabrizio und Helmuth, es hat super viel Spaß gemacht – vielen Dank. Ich gebe euch jetzt ein wenig Zeit zum Üben, aber dann würde es mich freuen euch wieder in einem meiner Kurse zu sehen.
Viel Spaß mit dem XR – Extended Range Trimix!!!

Von windhage

Seminar Tauchpraxis

Sieben Anwärter, der Österreichischen Wasserrettung, auf den Rettungstaucher ÖWR* absolvierten am vergangenen Wochenende erfolgreich das Seminar „Tauchpraxis“. Ein Seminar in dem die Inhalte Fortbewegungstechnik, Trimm und Tarierung sowie Ausrüstungskonfiguration unterrichtet werden. Ebenso wurden die Grundlagen der Dekompression und das Verhalten bei Bootstauchgängen thematisiert.

Von windhage

Gasblender Kurs

Alle acht Teilnehmer konnten heute den SSI-XR Gasblender Nitrox/Trimix Kurs positiv abschließen. Dazu gratuliere ich recht herzlich.
Am Programm standen viel Theorie über den sicheren Umgang mit den notwendigen Gasen sowie praktische Übungen, wo verschiedene Gasgemische hergestellt wurden.

Von windhage

GRATULATION zum Weltrekord

Herzliche Gratulation zum Weltrekord im zurücklegen einer getauchten Strecke innerhalb von 24 Stunden. Thomas Oberhuber tauchte in der besagten Zeit die unglaubliche Strecke von 26.350 Meter. Damit übertraf Thomas den aktuellen Weltrekord. Dieser lag bei 23.500 Metern.

Von windhage

Weltrekordversuch – 24km in 24h

Thomas Oberhuber (Mehrfacher Staatsmeister), aus Mils, versucht heute ab 16:00 in 24 Stunden eine Strecke von 24 km unter Wasser ohne Flossen zurück zu legen.
960 Längen entsprechen 24 km in einem Schwimmbad mit einem 25 m Becken. Somit bleiben ihm 1:30 Minuten für jede Länge um diesen Rekord zu schaffen. Ein kurze Zeit für Tauchen, Erholen und gelegentlich etwas Flüssigkeit und Nahrung zu sich zu nehmen.
Thomas macht das alles für einen guten Zweck. Seine Sponsorgelder kommen einem kleinen Mädchen mit Gendefekt zu gute. Auch „Help for Kids“ aus Rum unterstützt das Unterfangen mit 100 € pro Kilometer.
Kommt vorbei und schaut es euch an – eine Spendenbox gibt es auch.

Städtisches Hallenbad
Amraserstraße 3
6020 Innsbruck

„ALLES GUTE, ich halte dir die Daumen!“

Von windhage

Herzlich Gratulation!

Im Rahmen der Tech Woche in Kroatien, hat Thomas S. erfolgreich seinen Technical Extended Range Kurs abgeschlossen. Dazu gratuliere ich recht herzlich.
Thomas konnte so super Wracks wie die Albanien oder die Regolo in bis zu 60m Tiefe erkunden.